Textilpflege Manthey • Othmarstr. 7 • 50226 Frechen • Tel.: 02234-58303
Erste Hilfe bei Flecken
Meisterbetrieb
Erste Hilfe bei Flecken
Da kann man noch so gut aufpassen - irgendwann passiert es uns allen: der Fleck ist da! Was nun? Grundsätzlich gibt es einige Faustregeln zu beachten, mit denen Sie uns helfen können, den Fleck besser zu entfernen. 1)  Am besten nichts tun! Unbehandelt bekommen wir Flecken am zuverlässigsten entfernt. Durch Vorbehandlungen dringt die Flecksubstanz tiefer in die Faser ein. Unter Umständen geht der Fleck mit dem Textil eine Reaktion ein, die eine restlose Entfernung unmöglich macht. Wenn es also irgendwie geht: Nichts machen!
2) Schnell behandeln lassen! Frische Flecken sind meistens besser entfernbar als ältere. Je schneller Sie also handeln, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit der restlosen Entfernung.  So wirkt sich Zeit auf den Fleck aus:  Alter des Flecks:  Innerhalb 24 Stunden  Innerhalb 7 Tage  Innerhalb 21 Tage    Wahrscheinlichkeit der Entfernung:  90% oder besser  79,8%  53,1%
3) Nie reiben! Es ist fast ein Reflex: Man kleckert beim Essen und greift sofort zur Serviette. Achtung: Reiben Sie an dem Fleck, dann raut oft die Textiloberfläche auf. Je nach Material lösen sich auch Farbpigmente ab. Die Folge: Eine Aufhellung bleibt zurück (oft auch bei Krawatten beobachtet...). Die kann auch Ihr Textilreiniger nicht mehr entfernen! Am schlimmsten: Mit farbigen Papierservietten reiben. Die färben nämlich auch noch ab... Wenn Sie meinen, unbedingt handeln zu müssen: Höchstens feucht tupfen, nie reiben!
Sie machen den Fleck. Wir machen den Rest!
Home Home Öffnungszeiten Öffnungszeiten Preise Preise So finden Sie uns So finden Sie uns Unsere Leistungen Unsere Leistungen Textilpflege Textilpflege Über uns Über uns Erste Hilfe bei Flecken Erste Hilfe bei Flecken Fotos Fotos Presse Presse Kontakt Kontakt Sitemap Sitemap AGB AGB Impressum Impressum
Textilpflege Manthey • Othmarstr. 7 • 50226 Frechen • Tel.: 02234-58303
Erste Hilfe bei Flecken
Meisterbetrieb
Erste Hilfe bei Flecken
Da kann man noch so gut aufpassen - irgendwann passiert es uns allen: der Fleck ist da! Was nun? Grundsätzlich gibt es einige Faustregeln zu beachten, mit denen Sie uns helfen können, den Fleck besser zu entfernen. 1)  Am besten nichts tun! Unbehandelt bekommen wir Flecken am zuverlässigsten entfernt. Durch Vorbehandlungen die Flecksubstanz tiefer in die Faser ein. Unter Umständen geht der Fleck mit dem Textil eine Reaktion ein, die eine restlose Entfernung unmöglich macht. Wenn es also irgendwie geht: Nichts machen!
2) Schnell behandeln lassen! Frische Flecken sind meistens besser entfernbar als ältere. Je schneller Sie also handeln, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit der restlosen Entfernung.  So wirkt sich Zeit auf den Fleck aus:  Alter des Flecks:  Innerhalb 24 Stunden  Innerhalb 7 Tage  Innerhalb 21 Tage    Wahrscheinlichkeit der Entfernung:  90% oder besser  79,8%  53,1%
3) Nie reiben! Es ist fast ein Reflex: Man kleckert beim Essen und greift sofort zur Serviette. Achtung: Reiben Sie an dem Fleck, dann raut oft die Textiloberfläche auf. Je nach Material lösen sich auch Farbpigmente ab. Die Folge: Eine Aufhellung bleibt zurück (oft auch bei Krawatten beobachtet...). Die kann auch Ihr Textilreiniger nicht mehr entfernen! Am schlimmsten: Mit farbigen Papierservietten reiben. Die färben nämlich auch noch ab... Wenn Sie meinen, unbedingt handeln zu müssen: Höchstens feucht tupfen, nie reiben!
Sie machen den Fleck. Wir machen den Rest!
Home Home Öffnungszeiten Öffnungszeiten Preise Preise So finden Sie uns So finden Sie uns Unsere Leistungen Unsere Leistungen Textilpflege Textilpflege Über uns Über uns Erste Hilfe bei Flecken Erste Hilfe bei Flecken Fotos Fotos Presse Presse Fotos Presse Kontakt Kontakt Sitemap Sitemap AGB AGB Impressum Impressum Impressum