Presse
Meisterbetrieb
Die “Multivision”, Zeitschrift für Textilpflege, gönnte uns eine Titelseite zum Thema “Gelungene Unternehmensnachfolge”.
zum Vergrößern bitte anklicken!
Erschienen Dezember 2013
“Unternehmensnachfolge”
››Das Menschliche muss passen«, sagt der 70-jährige Vater und ergänzt: ››lch weiß, dass der Betrieb in guten Händen ist.« Trotzdem haben die Mantheys nichts dem Zufall überlassen. Bereits ein Jahr vor der Übergabe haben sie unter anderem Steuer- und Unternehmensberater eingeschaltet. ››Das lohnt sich, denn man kann vieles falsch machen«, sagt der 42-jährige Sohn. Beiden war nach eigener Aussage der offene und ehrliche Umgang mit allen Beteiligten bei der Frage der Unternehmensnachfolge eine Herzensangelegenheit. Zumal es mit der amtierenden Kölner lnnungsobermeisterin, Michela Gallhoff, noch eine Schwester von Henrik Manthey gibt, die als Textilreinigermeisterin ebenfalls die besten Voraussetzungen zum Weiterführen des Betriebs hätte. Doch sie möchte sich schwerpunktmäßig ihrer Arbeit als staatlich vereidigte Sachverständige und als Obermeisterin widmen. Die Textilpflege Manthey genießt einen hervorragenden Ruf unter anderem wegen des Bearbeitens von Spezialaufträgen. Zur ausgezeichneten Kompetenz des Unternehmens gehört das Reinigen von Krawatten, Brautkleidern und textilen Dekorationen. Beispielsweise bekommt Henrik Manthey fast täglich mit Krawatten gefüllte Versandtaschen und Päckchen aus dem gesamten Bundesgebiet. Über hervorragende Kenntnisse verfügt er auch beim Reinigen von hochwertigen Paramenten, die oftmals künstlerisch aufwendig gestaltetet sind und von kirchlichen Würdenträgern bei liturgischen Messen und Feiern getragen werden. Seit der Übernahme haben sich alle betriebswirtschaftlichen Erwartungen erfüllt und wurden sogar positiv übertroffen. lm Oktober investierte Henrik Manthey in eine fabrikneue Per-Reinigungsmaschine Phoenix BW380, um den Kunden auch zukünftig eine technische Reinigungsleistung auf hohem Niveau gewährleisten zu können. »Bei Multimatic kann man sicher sein, dass die Maschinen zuverlässig sind und der Servicegut und schnell ist«, sagt der Textilreinigermeister.
Unternehmensnachfolge Wer findet die Nadel im Heuhaufen? Die beiden Textilreinigermeister Eberhard und Henrik Manthey sind ein gutes Team. Der Sohn hat Anfang des Jahres den alteingesessenen Qualitätsbetrieb in Frechen bei Köln von seinem Vater übernommen. Die Übergabe verlief dank einer guten Vorberei- tung problemlos.
Von links: Frank Odenbach mit Eberhard (70) und Henrik Manthey (42)
Home Home Öffnungszeiten Öffnungszeiten Preise Preise So finden Sie uns So finden Sie uns Unsere Leistungen Unsere Leistungen Textilpflege Textilpflege Über uns Über uns Erste Hilfe bei Flecken Erste Hilfe bei Flecken Fotos Fotos Presse Presse Kontakt Kontakt Sitemap Sitemap AGB AGB Impressum Impressum
Meisterbetrieb
Die “Multivision”, Zeitschrift für Textilpflege, gönnte uns eine Titelseite zum Thema “Gelungene Unternehmensnachfolge”.
“Unternehmensnachfolge”
››Das Menschliche muss passen«, sagt der 70-jährige Vater und ergänzt: ››lch weiß, dass der Betrieb in guten Händen ist.« Trotzdem haben die Mantheys nichts dem Zufall überlassen. Bereits ein Jahr vor der Übergabe haben sie unter anderem Steuer- und Unternehmensberater eingeschaltet. ››Das lohnt sich, denn man kann vieles falsch machen«, sagt der 42-jährige Sohn. Beiden war nach eigener Aussage der offene und ehrliche Umgang mit allen Beteiligten bei der Frage der Unternehmensnachfolge eine Herzensangelegenheit. Zumal es mit der amtierenden Kölner lnnungsobermeisterin, Michela Gallhoff, noch eine Schwester von Henrik Manthey gibt, die als Textilreinigermeisterin ebenfalls die besten Voraussetzungen zum Weiterführen des Betriebs hätte. Doch sie möchte sich schwerpunktmäßig ihrer Arbeit als staatlich vereidigte Sachverständige und als Obermeisterin widmen. Die Textilpflege Manthey genießt einen hervorragenden Ruf unter anderem wegen des Bearbeitens von Spezialaufträgen. Zur ausgezeichneten Kompetenz des Unternehmens gehört das Reinigen von Krawatten, Brautkleidern und textilen Dekorationen. Beispielsweise bekommt Henrik Manthey fast täglich mit Krawatten gefüllte Versandtaschen und Päckchen aus dem gesamten Bundesgebiet. Über hervorragende Kenntnisse verfügt er auch beim Reinigen von hochwertigen Paramenten, die oftmals künstlerisch aufwendig gestaltetet sind und von kirchlichen Würdenträgern bei liturgischen Messen und Feiern getragen werden. Seit der Übernahme haben sich alle betriebswirtschaftlichen Erwartungen erfüllt und wurden sogar positiv übertroffen. lm Oktober investierte Henrik Manthey in eine fabrikneue Per-Reinigungsmaschine Phoenix BW380, um den Kunden auch zukünftig eine technische Reinigungsleistung auf hohem Niveau gewährleisten zu können. »Bei Multimatic kann man sicher sein, dass die Maschinen zuverlässig sind und der Servicegut und schnell ist«, sagt der Textilreinigermeister.
Unternehmensnachfolge Wer findet die Nadel im Heuhaufen? Die beiden Textilreinigermeister Eberhard und Henrik Manthey sind ein gutes Team. Der Sohn hat Anfang des Jahres den alteingesessenen Qualitätsbetrieb in Frechen bei Köln von seinem Vater übernommen. Die Übergabe verlief dank einer guten Vorberei- tung problemlos.
Von links: Frank Odenbach mit Eberhard (70) und Henrik Manthey (42)
Home Home Öffnungszeiten Öffnungszeiten Preise Preise So finden Sie uns So finden Sie uns Unsere Leistungen Unsere Leistungen Textilpflege Textilpflege Über uns Über uns Erste Hilfe bei Flecken Erste Hilfe bei Flecken Fotos Fotos Presse Presse Fotos Presse Kontakt Kontakt Sitemap Sitemap AGB AGB Impressum Impressum Impressum